smbstatus

check groups from a certain user
id "name"

check entrys from passwd
getent passwd "name"


smbstatus -u
smbstatus -s
smbstatus --help
smbstatus -S
nano /etc/samba/smb.conf
cd /home/data/SAMBA-RECYCLER/

DNS service ist in diesen files zu konfigurieren:
/etc/bind/db.hostname.com
und
/etc/bind/db."HostIP".in-addr.arpa

dig hostname.com zeigt die dns einträge an

dig MX hostname @dns1.dnsservername.ch

TTL checken sollte auf 10 sein
SERIAL zu erhöhen und danach /etc/init.d/bind9 restart

Beispiel MX einträge abfragen dig MX hostname.com @servername

find . -type f -exec grep -qi "foo" {} \; -print

or

grep -H searchterm *.rtf > sumbytes

or

root@spapplication:/var/www/pm# grep -r -l "searchterm" .

Zuerst checken ob eine Serial Port HW-mässig überhaupt vorhanden ist, visuell.

dann schauen ob er vom System erkannt ist:

dmesg | grep tty

wenn ja, das Program minicom starten, bei Ubuntu sudo nicht vergessen

Dann mit Einstellungen machen,
/dev/ttyS0 oder je nach dmesg grep
8n1,11500 (siehe manual vom Gerät)
kein Handshake
und bei “Modem and dialing” alle Strings löschen auf der ersten Zeile.

wichtig ist zuerst sortieren bevor man mit uniq die Doppelten löscht:
cat /var/log/anylog.log | grep suchbegriff* >> ~/temp_neutral_unsort
sort ~/temp_neutral_unsort | uniq > ~/temp_2

hier habe ich die noch nach datum sortiert (siehe vorheriger Eintrag)
/usr/local/bin/sortapache.sh ~/temp_2 neuerpfadunddatei
achtung diese Datei wächst und wächst, darum habe ich sie mit der gefixten Version ersetzt
cp neuerpfadunddatei ~/temp_neutral_unsort

I had to sort the apache log from the date,
I found this nice Scrip:

#!/bin/sh
if [ ! -f $1 ]; then
echo "Usage: $0 "
exit
fi
echo "Sorting $1"
sort -t ' ' -k 4.9,4.12n -k 4.5,4.7M -k 4.2,4.3n -k 4.14,4.15n -k 4.17,4.18n -k 4.20,4.21n $1 > $2